Bilder Upload ∗ Datenschutzrichtlinie

1. Gültigkeit

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für alle Dokumente, die über das HTTP- oder HTTPS-Protokoll von der Website mit der Domain img.i7m.de (ssl.i7m.de) ausgeliefert werden.

Diese Richtlinie trifft zu, wenn die URL in der Adresszeile Ihres Browsers mit http://img.i7m.de beginnt.

2. Erhobene Daten

2.1 Beim Aufrufen einer beliebigen URL

Bei jedem Aufruf einer URL im Gültigkeitsbereich nach 1. werden folgende Daten erhoben:

Bitte beachten Sie, dass Resourcen, die über das HTTP- oder HTTPS-Protokoll ausgeliefert werden je nach Art auch noch weitere URLs enthalten können, die je nach Browser auch automatisch nachgeladen werden, z.B. um das Dokument korrekt darzustellen.

2.2 Bei der Registrierung

Bei der Registrierung für den Dienst werden folgende Daten erhoben:

2.3 Beim Hochladen eines Bildes

Beim Hochladen einer Datei werden folgende Daten gespeichert:

2.4 Wenn ein Fehler auftritt

2.4.1 In jedem Falle

Allgemein werden beim Auftreten eines Fehler folgende Informationen gespeichert:

2.4.2 In Sonderfällen

Zusätzlich dazu können u.U. auch noch folgende Informationen gespeichert werden:

2.4.3 Beim Hochladen einer Datei

Sollten beim Hochladen einer Datei Fehler auftreten wird zusätzlich zu 2.4.1 gespeichert:

3. Speicherdauer und Löschung

Die erhobenen Daten werden unterschiedlich lange gespeichert.
Dabei gilt für die in 2. erhobenen Daten:

4. Cookies

Beim Aufruf der meisten URLs innerhalb des durch 1. definierten Bereichs wird dem Benutzer ein sog. Cookie übermittelt.
Dieses wird, sofern es der Benutzer erlaubt, für einen festgelegten Zeitraum auf dessen Computer gespeichert und beim nächsten Aufruf einer URL aus dem Bereich von 1. wieder zurück an den Anbieter gesendet.
Ein Cookie von uns enthält die folgenden Daten:

Dieses Cookie dient lediglich dazu, dass sich ein Benutzer nicht nach jedem Aufruf einer anderen Seite bei uns neu anmelden muss, sondern auch über einen längeren Zeitraum angemeldet bleibt.
Sitzungs-IDs werden zufällig erzeugt und enthalten selbst keine weiteren Informationen über den Benutzer.

5. Weitergabe der Daten

Alle erhobenen Daten werden niemals freiwillig an Dritte weitergegeben.
Einzige Ausnahme bilden hier bestimmte Behörden, die uns aufgrund von Gesetzen, denen wir Folge leisten müssen, zur Weitergabe der Daten zwingen können.

Dennoch übernehmen wir keine Haftung, sollte es einem Angreifer gelingen Daten auszuspähen.